Prof. Dr. Dr. em. Karl-Dieter Bünting

1939 geboren. Studium der Germanistik, Anglistik und Philosophie in Marburg. Wissenschaftliche Tätigkeiten u.a. in Bonn und Berlin. 1972 Gründungssenator und Professor der Gesamthochschule Essen. Als verantwortlicher Leiter betreute er Kooperationen im Bereich der germanistischen Linguistik und des Deutschen als Fremdsprache mit mehreren ausländischen Universitäten. Zu den Kooperationspartnern gehörten die Ain Shams Universität Kairo, die Universität Warschau, die Belarussische Technische Akademie Minsk, die Universität Kaliningrad, die polnische Akademie der Wissenschaften und die 2. Fremdsprachenhochschule Peking. Auszeichnungen: Im Jahr 2002 erhielt Bünting von dem Verband Polnischer Linguisten eine Ehrenstatuette für sein Engagement in der polnischen Germanistik. Ehrendoktor der Staatsuniversität Kaliningrad, Ehrenprofessor der Beijing International Studies Unsiversity (Peking). Veröffentlichungen (Auswahl): "Schreiben im Studium", "Deutsche Grammatik zum Nachschlagen", "Timo und der Tanz der Buchstaben", "Einführung in die Linguistik", "Einführung in die Syntax" sowie Reisesprachführer Spanisch, Englisch und Französisch.