Wolfgang Welt

1952 in Bochum geboren und 2016 dort gestorben. In den achtziger Jahren war er als freier Musikjournalist für verschiedene Zeitschriften und die bei Rowohlt erschienene Anthologie Rock Session tätig. Der WDR widmete ihm dem als Nachtpförtner im Schauspielhaus Bochum beschäftigten Schriftsteller ein Rundfunk-Feature. Veröffentlichungen: "Peggy Sue, ", Konkret Literatur Verlag, "Der Tick", Wilhelm Heyne Verlag, "Buddy Holly auf der Wilhelmshöhe", Suhrkamp.


Schauspielhaus Bochum - Der seltsame Herr Wolfgang Welt
www.bochumshow.de.