Heide Rieck-Wotke

1941 in Stettin geboren, Abitur in Krefeld, Studium von Pädagogik und Schauspiel in Köln, wohnhaft in Bochum. In den sechziger und siebziger Jahren Engagement für eine neue Erziehung im Ruhrgebiet. In den achtzigern Theaterpädagogik, Regie und Schreiben von Kinder- und Jugendtheaterstücken. In den neunzigern Lyrik. Preis: "Lyrik im Pott", Oberhausen 1989. Veröffentlichungen (Auswahl): Theaterverlag , Weinheim; Verlag Max, Zuidhorn, Niederlande (zweisprachig); Verlag Himmerod; "Landschaft dreifach", erschienen im Universitätsverlag Brockmeyer 2010; "Aber der Schatten", Roman, Geest-Verlag 2012, Anthologie "Doch seht wir leben - Vom inneren Widerstand - Zwangsarbeit 1939 - 1945", Geest-Verlag 2005, Lesungen, Literaturtelefon Münster; Anthologie des Verbandes Deutscher Schriftsteller. In letzter Zeit intensive Auseinandersetzung mit Prosa.


Heide Rieck-Wotke liest aus: "Aber die Schatten"
Heide Rieck-Wotke live in der Buchhandlung Janssen in Bochum, 19. April 2013. Aufgenommen und bearbeitet von Karl-Heinz Gajewsky.