Christoph Wenzel

1979 in Hamm geboren. Studium der Germanistik und Anglistik an der RWTH Aachen. Wenzel arbeitet als Herausgeber, Autor und Universtitätsangestellter. Werke (Auswahl): "zeit aus der karte" (Gedichte, 2005), "tagebrüche" (Gedichte, 2010), "weg vom fenster" (Gedichte, 2012). Wenzel ist mit seinen Gedichte in zahlreichen Anthologien und Zeitschriften vertreten. Auszeichnungen (Auswahl): Arbeitsstipendien der Staatskanzlei NRW, der Kunstiftung NRW und des Landes NRW, Alfred-Gruber-Preis beim Lyrikpreis Meran. . Quelle: Wikipedia.

Christoph Wenzel liest
Christoph Wenzel, 18.06.2010, Museum für westfälische Literatur, Haus Nottbeck.